Drucken

03.12.2018

Bereitet dem Herrn den Weg!

Dieser Aufruf des Propheten Johannes, der den Menschen damals galt sowie heute gilt und der alljährlich in der Vorweihnachtszeit erklingt, war das Thema des diesjährigen Adventsgottesdienstes. Die Schulfamilie versammelte sich dazu im Kreuzbergmünster und startete so gemeinsam bei inspirierendem Gesang der Chormitglieder in die besondere Zeit des Advents.

Godi  (9)

Die leere Krippe vor dem Altar machte den Besuchern bewusst, dass die Ankunft Christi aufs Neue kurz bevorsteht. Als Symbol für alles, was in unserem Leben „krumm“ ist und den Blick auf das Christuskind verstellt, legten Schülerinnen Steine auf den Weg zur Krippe. Pfarrer Heinrich Rosner, der dem vorweihnachtlichen Gottesdienst vorstand, zeigte in seiner Predigt recht anschaulich und lebendig auf, welche Bedeutung wir dem Handy beimessen und welche Probleme sich dabei im Miteinander ergeben können. Im Anschluss daran waren alle bei meditativer Musik eingeladen, darüber nachzudenken, wie sie dem Herrn den Weg bereiten können. Lehrkräfte und Schülerinnen baten in den Fürbitten Christus, das Licht der Welt, um sein Licht in den Dunkelheiten des Lebens.

Irmgard Heck

 

Godi_ (1)
Godi_ (10)
Godi_ (11)
Godi_ (12)
Godi_ (13)
Godi_ (4)
Godi_ (7)
Godi_ (8)
start stop bwd fwd